Wir Techniker

Willkommen auf dem Blog der TK.

    wirtechnisch

    wirtechnisch

    Karriere machen in Teilzeit

    Arbeiten in Teilzeit und gleichzeitig Karriere machen? Geht! Vorstandsmitglied Karen Walkenhorst spricht im Interview über Chancen und Herausforderungen flexibler Teilzeitmodelle für Führungskräfte bei der TK.

    Artikel jetzt lesen

    wirtechnisch

    „Personalvorstand zu sein ist eine ganz besondere Rolle“

    Karen Walkenhorst ist „die Neue“ an der Spitze der TK: Am 14. Juli wählte sie der Verwaltungsrat in den Vorstand des Unternehmens. Im ersten offiziellen Interview als designiertes neues Vorstandsmitglied spricht sie über ihre künftigen Aufgabe...

    Artikel jetzt lesen

    wirtechnisch

    Ready for takeoff!

    Er ist promovierter Mathematiker, ehemaliger Lufthanseat und jetzt ein Techniker: Dr. Markus Schlobohm leitet seit Jahresbeginn den Geschäftsbereich Unternehmensentwicklung bei der TK. Auch ein wenig Privates gibt er im Interview preis.

    Artikel jetzt lesen

    wirtechnisch

    Die Frauen-Power der Techniker

    Der internationale Frauentag: Was als Kampftag für das Frauenwahlrecht in den USA begann, wurde 1977 von der Generalversammlung der UN zum "Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden" ausgerufen. Wir stellen starke und i...

    Artikel jetzt lesen

    wirtechnisch

    Dr. (mal) Anders: der Krankenkassenchef

    Arzt plus Unternehmensberater ist gleich TK-Chef? Warum diese Rechnung aufgeht, erklärt der 49-Jährige Dr. Jens Baas im Interview.

    Artikel jetzt lesen

    wirtechnisch

    Neues Logo für die TK: aus Blau wird Blau

    Seit heute ist es amtlich: Die TK präsentiert sich ab sofort in einem neuen Corporate Design. Das optische Beauty-Treatment umfasst neben einer neuen Schrift und Bildsprache insbesondere ein neues Markenlogo und einen verschlankten Schriftzug: "Tec...

    Artikel jetzt lesen

    wirtechnisch

    Leben, wo der Pfeffer wächst

    Ein Jahr raus aus dem Alltag: Unsere Kollegin Gabriela Kresse hat es wahr gemacht und ist in die Ferne geschweift. Dort ist sie rundum glücklich - nur zwei Dinge aus der Heimat fehlen ihr.

    Artikel jetzt lesen

    Mehr Artikel laden

    >

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Ich akzeptiere