Artikel filtern
Hinter den Kulissen
Stories
Events
#SmartHealth
Presse und Politik
Alle auswählen
Sortieren nach:

Alle Artikel

0

Migräne-Aura visualisieren: In fünf Tagen zum Prototypen

Migräne-Aura visualisieren: In fünf Tagen zum Prototypen

25.09.2017

Was haben eine Industriedesign-Studentin, ein angehender Mediziner, ein junges Start-up und ein Student aus Russland gemeinsam? Sie alle interessieren sich für die Frage, wie man mithilfe digitaler Anwendungen die Sehstörungen bei Migräne-Anfällen (Aura) darstellen kann. Bei der Prototyping Week während der Digitalen Woche Kiel stellen die vier das E-Health-Team. Fünf Tage lang haben sie Zeit, einen Prototypen zu entwickeln – die TK steht den Teilnehmern als Mentor bei Fragen rund um das Thema digitale Gesundheit zur Seite.

Was haben eine Industriedesign-Studentin, ein angehender Mediziner, ein junges Start-up und ein Student aus Russland gemeinsam? Sie alle interessieren sich für die Frage, wie man mithilfe digitaler Anwendungen die Sehstörungen bei Migräne-Anfällen (Aura) darstellen kann. Bei der Prototyping Week während der Digitalen Woche Kiel steht ihnen die TK als Mentor bei Fragen rund um das Thema digitale Gesundheit zur Seite.

Artikel jetzt lesen
0

Wo Ideen zu Versorgungsprodukten werden: Ein Besuch beim TK-Accelerator

Wo Ideen zu Versorgungsprodukten werden: Ein Besuch beim TK-Accelerator

14.09.2017

Start-ups und Gesundheitswesen - zwei Welten treffen aufeinander: Am ersten großen Workshop-Tag des TK-Accelerator-Programms im Health Innovation Port in Hamburg hatten die drei Start-ups "Don't Be Afraid VR", "Mecuris" und "neolexon" die Gelegenheit, mit ihren Mentoren und zwei Vorständen der Techniker Krankenkasse ins Gespräch zu kommen. Mit dabei war unsere Praktikantin Tamara, die an diesem Tag zum ersten Mal in die Start-up-Welt eingetaucht ist und hier von ihren Eindrücken berichtet.

Start-ups und Gesundheitswesen - zwei Welten treffen aufeinander: Am ersten großen Workshop-Tag des TK-Accelerators im HIP kamen die drei Start-ups "Don't Be Afraid VR", "Mecuris" und "neolexon" mit ihren Mentoren und zwei Vorständen der Techniker Krankenkasse ins Gespräch.

Artikel jetzt lesen
0

Prothesen aus dem 3D-Drucker

Prothesen aus dem 3D-Drucker

07.09.2017

Dieser Beitrag ist Teil des Start-up-Features von Wir Techniker im Rahmen des TK-Accelerators 2017. Unter zahlreichen Bewerbern wurde "Mecuris" als eines von drei jungen Unternehmen für das 100-tägige Mentoring-Programm ausgewählt.

Dieser Beitrag ist Teil des Start-up-Features von Wir Techniker im Rahmen des TK-Accelerators 2017.

Artikel jetzt lesen
0

Zeit zum Anpacken: Der Kodier-Anreiz muss weg.

Zeit zum Anpacken: Der Kodier-Anreiz muss weg.

07.09.2017

Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland stehen im direkten Wettbewerb zueinander. Ein komplizierter Mechanismus, genannt Morbi-RSA, ist für die Verteilung der Beitragsgelder aus dem Gesundheitsfonds verantwortlich und soll theoretisch für faire Wettbewerbsbedingungen sorgen. Doch praktisch lohnt es sich für die Kassen mittlerweile mehr, das System zu beeinflussen statt die Versorgung zu verbessern. Dieser Fehlanreiz führt zu einer Unwucht, die die Existenz einiger Ersatzkassen bedroht.

Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland stehen im direkten Wettbewerb zueinander. Ein komplizierter Mechanismus, genannt Morbi-RSA, ist für die Verteilung der Beitragsgelder aus dem Gesundheitsfonds verantwortlich und soll theoretisch für faire Wettbewerbsbedingungen sorgen.

Artikel jetzt lesen
0

Bitte gib mir nur ein Wort! – Start-up neolexon geht neue Wege in der Sprachtherapie

Bitte gib mir nur ein Wort! - Start-up neolexon geht neue Wege in der Sprachtherapie

05.09.2017

Dieser Beitrag ist Teil des Start-up-Features von Wir Techniker im Rahmen des TK-Accelerators 2017. Unter zahlreichen Bewerbern wurde "neolexon" als eines von drei jungen Unternehmen für das 100-tägige Mentoring-Programm ausgewählt.

Dieser Beitrag ist Teil des Start-up-Features von Wir Techniker im Rahmen des TK-Accelerators 2017.

Artikel jetzt lesen
0

Brille an, Phobie aus. Wie funktioniert Virtual Reality in der Angsttherapie?

Brille an, Phobie aus. Wie funktioniert Virtual Reality in der Angsttherapie?

04.09.2017

Dieser Beitrag ist Teil des Start-up-Features von Wir Techniker im Rahmen des TK-Accelerators 2017. Unter zahlreichen Bewerbern wurde "Don't Be Afraid VR" als eines von drei jungen Unternehmen für das 100-tägige Mentoring-Programm ausgewählt.

Dieser Beitrag ist Teil des Start-up-Features von Wir Techniker im Rahmen des TK-Accelerators 2017.

Artikel jetzt lesen
Beachvolleyball-Workshop am Timmendorfer Strand
0

Workshop, Autogrammstunde und eine Bronzemedaille – Beachvolleyball von seiner besten Seite

Beachvolleyball von seiner besten Seite

04.09.2017

Am Wochenende kämpften wieder Beachvolleyballer um die Deutsche Meisterschaft. Mit dabei: unser Partnerteam Karla Borger und Margareta Kozuch und acht Gewinner, die bei unserer Verlosung einen fünftägigen Aufenthalt an der Ostsee inklusive Workshop mit unserem Partnerteam und VIP-Tickets für das Turnier gewonnen haben.

Deutsche Meisterschaften im Beachvolleyball: Mit dabei war nicht nur unser Partnerteam Karla Borger und Margareta Kozuch, sondern auch acht Gewinner, die bei unserer Verlosung einen fünftägigen Aufenthalt an der Ostsee inklusive Workshop und VIP-Tickets gewonnen haben.

Artikel jetzt lesen
0

Warum es beim Ärztemangel nicht an Ärzten mangelt

Warum es beim Ärztemangel nicht an Ärzten mangelt

31.08.2017

In ländlichen und strukturschwachen Regionen ist er häufig ein Problem: Der Arztmangel. Wenn der örtliche Mediziner seine Praxistür zum letzten Mal hinter sich schließt, verliert nicht selten eine ganze Region an Lebensqualität. Kein Wunder, dass viele Bürgermeister und Landräte dann lautstark klagen und schnell bei der Forderung nach "mehr Ärzten" sind. Doch das Prinzip "Viel hilft viel" ist bei diesem Thema keine Lösung. Denn die Statistik zeigt: Die Zahl der Ärzte in Deutschland steigt von Jahr zu Jahr. Das Problem ist nicht die Zahl der Ärzte, sondern ihre Verteilung.

In ländlichen und strukturschwachen Regionen ist er häufig ein Problem: Der Arztmangel. Wenn der örtliche Mediziner seine Praxistür zum letzten Mal hinter sich schließt, verliert nicht selten eine ganze Region an Lebensqualität. Kein Wunder, dass viele Bürgermeister und Landräte dann lautstark klagen und schnell bei der Forderung nach "mehr Ärzten" sind. Doch das Prinzip "Viel hilft viel" ist bei diesem Thema keine Lösung. Denn die Statistik zeigt: Die Zahl der Ärzte in Deutschland steigt von Jahr zu Jahr. Das Problem ist nicht die Zahl der Ärzte, sondern ihre Verteilung.

Artikel jetzt lesen
0

Magersucht im Film „To The Bone“ – wenn Essen zum Problem wird

To The Bone - wenn Essen zum Problem wird

30.08.2017

Abmagern bis auf die Knochen: Der Netflix-Film 'To The Bone' thematisiert eine Krankheit, die in Deutschland etwa 0,5 bis 1 Prozent der Bevölkerung betrifft: Magersucht. Kann ein Spielfilm ein derart komplexes Thema wie eine Essstörung adäquat behandeln?

Abmagern bis auf die Knochen: Der Netflix-Film 'To The Bone' thematisiert eine Krankheit, die in Deutschland etwa 0,5 bis 1 Prozent der Bevölkerung betrifft: Magersucht. Kann ein Spielfilm ein derart komplexes Thema wie eine Essstörung adäquat behandeln?

Artikel jetzt lesen
0

Virtual Reality im Gesundheitswesen – ein Rückblick auf die HLS Cloud Conference

Virtual Reality im Gesundheitswesen - ein Rückblick auf die HLS Cloud Conference

29.08.2017

Was Virtual Reality im Bereich der Gesundheitsprävention kann, wo sie aber auch Gefahrenpotenzial im Hinblick auf Mediensucht in sich birgt - darüber diskutierten Experten auf der Fachtagung HLS Cloud Conference in Frankfurt, die von der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen in Kooperation mit der TK-Landesvertretung in Hessen ausgerichtet wurde.

Was Virtual Reality im Bereich der Gesundheitsprävention kann, wo sie aber auch Gefahrenpotenzial im Hinblick auf Mediensucht in sich birgt - darüber diskutierten Experten auf der Fachtagung HLS Cloud Conference in Frankfurt, die von der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen in Kooperation mit der TK-Landesvertretung in Hessen ausgerichtet wurde.

Artikel jetzt lesen
0

Im Zweifelsfall gegen das Skalpell

Im Zweifelsfall gegen das Skalpell

24.08.2017

Im orthopädischen Bereich wird häufig operiert, was anders behandelt werden könnte. Eine unabhängige ärztliche Zweitmeinung kann sicherstellen, dass nur Eingriffe durchgeführt werden, die wirklich medizinisch notwendig sind. Bisher fehlt es aber noch an einheitlichen Richtlinien für ein geregeltes Zweitmeinungsverfahren. Dabei zeigen Beispiele wie das Zweitmeinungs-Angebot der TK, wie es gehen kann.

Im orthopädischen Bereich wird häufig operiert, was anders behandelt werden könnte. Eine unabhängige ärztliche Zweitmeinung kann sicherstellen, dass nur Eingriffe durchgeführt werden, die wirklich medizinisch notwendig sind. Bisher fehlt es aber noch an einheitlichen Richtlinien für ein geregeltes Zweitmeinungsverfahren. Dabei zeigen Beispiele wie das Zweitmeinungs-Angebot der TK, wie es gehen kann.

Artikel jetzt lesen
Sport Bild Award
0

Die Techniker präsentiert den Sport Bild Award für das „Comeback des Jahres“

Die Techniker auf dem Sport Bild Award

22.08.2017

Star-Auflauf in Hamburg: Gestern Abend wurden in der Fischauktionshalle die Sport Bild Awards verliehen. Nicht nur Olympiasieger wie Maria Höfl-Riesch, Sven Hannawald und Fabian Hambüchen waren vor Ort, auch die Techniker war dabei - mit eigenem Award und einem Stand, an dem für einen guten Zweck Zeit gespendet wurde.

Star-Auflauf in Hamburg: Gestern Abend wurden in der Fischauktionshalle die Sport Bild Awards verliehen. Nicht nur Olympiasieger wie Maria Höfl-Riesch, Sven Hannawald und Fabian Hambüchen waren vor Ort, auch die Techniker war dabei - mit eigenem Award und einem Stand, an dem für einen guten Zweck Zeit gespendet wurde.

Artikel jetzt lesen