Wir Techniker

Willkommen auf dem Blog der TK.

    Prof. Dr. Volker Möws

    Prof. Dr. Volker Möws

    Volker Möws ist unser Mann in Berlin. Nach seinem Sportlehrerstudium an der Uni Rostock mit anschließender Promotion ist Volker Möws seit 1993 bei der TK tätig und hat eine Menge erlebt: Angefangen als Mitarbeiter für Gesundheitswesen sowie für den Krankenhausbereich übernahm er 2007 die Leitung der TK-Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern. 2015 wechselte er in die Hauptstadt und leitet seitdem das Berliner Büro der TK. Als er Anfang 2017 die Leitung des neuen Geschäftsbereichs „Politik und Kommunikation“ übernahm, war seine Karriere als gesundheitspolitischer Blogger schon fast besiegelt.

    Fragen? Hier kontaktieren

    Volkers Artikelübersicht

    Sortieren nach: Datum Popularität

    politisch

    Beschlossene Sache: Mehr digitale Angebote für Patienten

    Der Deutsche Bundestag hat das Digitale-Versorgung-Gesetz verabschiedet und damit den Weg frei gemacht für Apps auf Rezept & Co. Gesundheitsversorger erhalten endlich den notwendigen Rahmen, um ihre digitalen Angebote weiterentwickeln zu können.

    Artikel jetzt lesen

    politisch

    Countdown #GKVFKG: Manipulationsresistenz im Fokus

    Klingt wie ein Thema für Feinschmecker im politischen Gesundheitswesen: die Reform des morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleichs (Morbi-RSA). Umso brisanter ist, was nun damit passiert. Zwei Experten nehmen Stellung.

    Artikel jetzt lesen

    politisch

    #keineAngstvormWettbewerb

    Bundesweite Öffnung der Kassen bedeutet schlechtere regionale Versorgung? Mitnichten. Wir sagen: #keineAngstvormWettbewerb!

    Artikel jetzt lesen

    politisch

    Der Wettbewerb ist ein Innovationstreiber

    Der Grundsatz "Konkurrenz belebt das Geschäft" gehört zum kleinen Wirtschafts-Einmaleins. Dass das auch für den Wettbewerb zwischen den gesetzlichen Kassen gilt, belegt TK-Politikchef Prof. Dr. Volker Möws anhand zahlreicher Beispiele.

    Artikel jetzt lesen

    politisch

    Digitalgesetz bringt große Fortschritte für Telemedizin

    Ein neuer Gesetzesentwurf schafft wichtige Regeln für unsere künftige Gesundheitsversorgung, mit den Interessen der Patienten und neuen Technologien im Fokus. Gerade beim Thema Telemedizin ist ein Schub dringend notwendig, sagt TK-Politikchef Volke...

    Artikel jetzt lesen

    politisch

    Illegale Diagnoseberatung: (K)ein Häkchen dahinter

    Den Arzt zu "beraten", welche Diagnose er lukrativerweise stellen sollte, ist illegal. Eine aktuelle Studie zeigt: Diese unzulässige Kodierberatung findet dennoch statt. Das Gesundheitsministerium ist mit dem "Faire-Kassenwahl-Gesetz" und der Forder...

    Artikel jetzt lesen

    politisch

    Reform(ation) damals und heute – unsere Thesen zum Gesundheitswesen

    Martin Luther schlug vor mehr als 500 Jahren seine 95 Thesen an. Der ausgelöste Diskurs beeinflusste die gesellschaftliche Entwicklung Europas nachhaltig. Thesen, die zum Nachdenken anregen - das kann auch im Gesundheitswesen nicht schaden!

    Artikel jetzt lesen

    politisch

    Der Weg zum neuen Morbi-RSA

    Je kränker der Versicherte, desto mehr Geld bekommt seine Kasse. Das regelt der Morbi-RSA. Das Problem: Kassen können auf ärztliche Diagnosen Einfluss nehmen und sich so Vorteile gegenüber anderen verschaffen. Die Vorbereitungen für die kommende...

    Artikel jetzt lesen

    politisch

    Notfallversorgung in Deutschland steht vor Zäsur

    Überfüllte Notaufnahmen mit Patienten, die dort größtenteils gar nicht hingehören - dem will die Politik ein Ende setzen. "Integrierte Notfallzentren" lautet das Zauberwort aus dem Konzept des Sachverständigenrates.

    Artikel jetzt lesen

    politisch

    So klappt’s auch mit dem Hausarzt – Umsetzungsvorschlag regionaler Zuschläge

    "Ärzte, die in wirtschaftlich schwachen (…) ländlichen Räumen praktizieren, werden über regionale Zuschläge besonders unterstützt" - so verspricht es der Koalitionsvertrag von Union und SPD. Gleichzeitig soll die sogenannte "Sprechende Medizi...

    Artikel jetzt lesen

    politisch

    Guter Ansatz mit Luft nach oben

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will was bewegen, und das so schnell wie möglich. Der erste Gesetzesentwurf nimmt sich gleich der Finanzierung an und trägt den klingenden Namen "Versichertenentlastungsgesetz". Was bedeutet es für Kassen...

    Artikel jetzt lesen

    politisch

    Gesundheit vs. Sondierungspapier: Nur die Spitze des Eisbergs

    Die SPD hat bei ihrem Sonderparteitag grünes Licht für Koalitionsverhandlungen mit der Union gegeben. Diese müssen die Koalitionäre nutzen, um endlich die gesundheitspolitische Zwangspause zu beenden.

    Artikel jetzt lesen

    Mehr Artikel laden

    >

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Ich akzeptiere